ich mag keine linien auf dem papier. sie schreiben mir etwas vor

Über

Britta Avalon Kagels


Britta Avalon Kagels
Geboren 1987, lebt in Berlin. Schrieb 1998 ihren ersten Roman („Mozart im 20. Jahrhundert“), mit dem sie 2002 einen Schreibwettbewerb gewann. 2007 Kandidatin bei dem Projekt „Poesie in die Stadt“ der deutschen Literaturhäuser für das beste Gedicht und auf der Leipziger Buchmesse als bestplatzierte Nachwuchsliteratin für das beste Gedicht. Präsentation poetischer Werke im Fernsehen (arte).


Plakat für Herbstliteratur 2010



Das Plakat mit dem Gedicht "Blinde Hunde"

"Literaturhaus bringt "junge" Poesie in die Stadt "


auf der Leipziger Buchmesse
Literaturhaus bringt "junge" Poesie in die Stadt
Rechts im Bild Misha Boulorie

Link zu dem Artikel im Tagesspiegel
http://www.tagesspiegel.de/magazin/werbinich/;art413,2549743


Lesung Im Berliner Ensemble
Herbstliteratur unter der Leitung von Misha Bolourie

 

Ich mag diese...



Mehr über mich...



Werbung